Zur Startseite

Den Pflegealltag bewältigen mit Selbsthilfe Selbsthilfegruppe für Pflegende Angehörige in Borgfeld

 

Sie betreuen oder pflegen eine/n Angehörige/n?
Kennen Sie folgende Situationen…
 – Sie pflegen Ihre/n Angehörige/n
    bereits seit langem und fühlen sich ausgebrannt?

 – Sie können kaum noch eigene
    Freundschaften leben?

 – Sie finden keine Zeit mehr für Ihre eigenen
    Anliegen und Wünsche?

 – Sie wünschen sich Menschen,
    mit denen Sie sich über ihre persönliche 
   Situation austauschen können?

 – Sie haben das Gefühl, dass Ihre
    Leistung nicht entsprechend anerkannt
    und gewürdigt wird?

 – Sie sind körperlich erschöpft und
    gesundheitlich gefährdet?



Frauen aller Konfessionen laden ein zum Gottesdienst!

Freitag, 6. März, 17.00 Uhr

in der Kirche der Andreas-Gemeinde,
Bremen Werner-von-Siemens-Straße 55


Dort findet auch das erste Vorbereitungstreffen
am Dienstag, 14. Januar um 19.00 Uhr statt.

Di., 14.1., 19.00 Uhr „Land und Leute“
Di., 28.1., 19.00 Uhr „Bibelarbeit“
Do., 13.2., 19.00 Uhr „Kreativ + Tanz“
Do., 5.3., 19.00 Uhr Generalprobe
Fr., 6.3., 17.00 Uhr Gottesdienst zum Weltgebetstag

Auch die Teilnahme an einzelnen Themenabenden ist möglich.

 

 


„Es ist nicht wichtig, wie groß der erste Schritt ist, sondern in welche Richtung er geht“

Gute Vorsätze sind umstritten, Freude und Bewegung sicher nicht.

Wer in angenehmer Atmosphäre zusammen mit anderen in Bewegung kommen möchte, ist beim TSV Borgfeld am Hamfhofsweg genau richtig.

Wir sind ein Breitensportverein, der für alle Altersgruppen verschiedenste Sportarten anbietet. Neben Turnen, Leichtathletik, Gymnastik und Mannschaftssportarten wie Tischtennis, Faustball, Floorball und Volleyball und Badminton gibt es eine große Abteilung für Selbstverteidigung mit Goshin-Jitsu, Kendo und Judo, Tanzen und Ballett für Kinder und REHA-Sport für die Bereiche Herz, Lunge und Orthopädie sowie REHA für Kinder. Geplant ist eine Gruppe für die Krebsnachsorge.

 

 

Dann ist die Selbsthilfegruppe das richtige Angebot für Sie.
Sie wird dauerhaft begleitet mit dem Ziel der
 
– Unterstützung, Anteilnahme und
    Entlastung in Drucksituationen.

 – Gemeinsame Suche nach Lösungen.

 – Stärkung des Selbstvertrauens und
    der eigenen Fähigkeiten.

Sie treffen Menschen, die sich in der gleichen Situation befinden. Sie finden emotionalen Beistand. Die Gruppe wird kontinuierlich von ehrenamtlichen Vermittlerinnen begleitet.

in Kooperation mit der Bremer Heimstiftung,

Treffpunkt: Stiftungsdorf Borgfeld an jedem 3. Montag
im Monat von 18.00 bis 19.30 Uhr.


Kontakt: Telefon 0421 - 70 45 81,
               info@netzwerk-selbsthilfe.com
              







Der Gesundheitssport ist von großer Bedeutung, sowohl in der Nachsorge, als auch präventiv mit Qi- Gong, Yoga und Pilates in gemischten Gruppen und nur für Kinder, für Frauen oder als neues Angebot „After- Work-Yoga“ nur für Männer.

Weiterer Wichtiger Bestandteil des Angebots ist die Fitness-Abteilung. Sie können bei uns mit Tabata-Intervall- oder Beckenbodentraining, Zumba und Zumba-Gold, Line-Dance, Drums-Alive, Bodyforming, Training mit dem eigenen Körpergewicht, Step-Aerobic, Langhantel (Hot Iron) oder Indoor-Cycling oder bei der Mütterfitness mit Baby ins Schwitzen kommen oder sich einer unserer Laufgruppen mit oder ohne XCO-Hanteln anschließen.

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen. Unser gesamtes Sportangebot finden Sie auf unserer Homepage unter www.tsv-borgfeld.de

Bitte fragen Sie auch nach unseren Schnupperangeboten unter tsv-borgfeld@t-online.de oder telefonisch unter Telefon 0421-273620. Sprechzeiten der Geschäftsstelle sind dienstags von 9.00 - 12.00 Uhr und donnerstags von 17.00 - 19.00 Uhr